Southern Palms Resort.

Kenia Hotels

Das Southern Palms Beach Resort präsentiert den Swaheli Stil.

Die größte Pool-Landschaft Kenias im Southern Palm Beach Resort.

Das idyllische Southern Palms Beach Resort an den Kenias südlichen Ständen des Indischen Ozean. Die Hotel-Anlage im traditionellen Stil der Swaheli ist für den Familien Urlaub bestens geeignet. Im grünen Tropengarten wurde die mit Abstand größte künstliche Wasserlandschaft für Touristen geschaffen. Viele geschmackvoll angelegte Süßwasserpools, phantasievoll gestaltete Lagunen mit Wasserspielen und Springbrunnen. Großzügige Whirlpools laden zum Relaxen und Träumen ein, Poolbars sorgen für schmackhafte Drinks. Die Doppelzimmer des Southern Palms Beach Resort sind im Lamu-Stil gestaltet und mit allen erdenklichen Komfort ausgestattet. Die Leitung des Beach Clubs ist ständig bemüht, die Gäste mit anspruchsvollen, nicht aufdringlichen Entertainment zu unterhalten. Die Mahlzeiten werden in reicher Auswahl als Buffetform im Speiserestaurant, im Grillrestaurant oder einer Pizzeria angeboten. Super afrikanisches Ambiente und erstklassiger Service.

Ein Beach Resort am schönsten Strandabschnitt von Diani Beach.

Moderate Preise und schöner Beach am Southern Palms Resort.

Das Southern Palms Beach Resort liegt an einem topp Strandabschnitt vom Diani Beach. Hier ist auch bei Ebbe das Wasser noch tief genug um zu Baden. Die Swimmingpools sind aber auch Klasse, wunderbar großzügige angelegte Liegewiesen mit Schatten spendenden Palmen. Wir hatten nur Übernachtung mit Frühstück gebucht. Die Preise für Essen und Drinks sind aber im Southern Palms Beach erschwinglich. Die nervigen Beach Boys gehen einen manchmal mächtig auf den Beutel, aber mit dem richtigen Spruch kratzen sie die Kurve. Die Askaris des Beach Resorts passen auch auf, daß die kleinen Sacktreter nicht zu aufdringlich werden. Hochseefischen und Safari-Ausflüge würde ich nicht in den Hotels buchen, es gibt vor Ort einige Agenturen mit wesentlich preiswerteren Angeboten.
Gesendet von Louis (01-10)


Ich bin schon vier mal in das Southern Palms Beach Resort eingekehrt, natürlich hauptsächlich wegen der guten Strandlage. Das Beach Resort hat auch den besten Pool in dieser Gegend. Leider wird in Kenia selten das Wasser gewechselt und mit großen Mengen an Chemikalien und Absaugen des Drecks versucht, die Wasserqualität halbwegs stabil zu halten. Wer nur zwei Wochen Urlaub macht, den mag das immer gleiche Frühstück oder die Wiederholungen im Speiseplan beim Mittagessen nicht stören. Bei längeren Aufenthalten würde ich von Vollverpflegung abraten und öfter mal auswärts Essen gehen.
Gesendet von Jürgen (02-10)