Travelers Beach Hotel.

Kenia Hotels

Club-Atmosphäre im Travelers Beach Hotel am Bamburi Strand.

Das Travelers Beach Hotel ist Anlage des Travelers Beach Clubs.

Das Travelers Beach Hotel gehört zu einem der beliebtesten Hotels des Bamburi Beach. Das Strandhotel mit einer gewissen Clubatmosphäre liegt an einem sehr schönen Abschnitt der Küste. Die Bauweise im afrikanischen Stil past sich harmonisch in den grünen, mit Palmen bewachsene Küstenstreifen. Mombasa liegt nur 15 Kilometer entfernt und ist preiswert mit Taxi oder dem an der nahe gelegenen Mainroad verkehrenden Matatu zu erreichen. Kleine landestypische Geschäfte, Restaurants und Buschbars sind auch in der Nähe der Hotelanlage zu finden. Die Anlage betreibt nach eigenen Angaben 158 Gästezimmer als Einzel- und Doppelbettzimmer. Große Swimmingpools, Restaurants, Bars und Service für Fitness sowie Beauty komplettieren den Service. Wie in vielen afrikanischen Hotels der Küste, werden auch im Travelers Beach Club das schmackhafte Frühstück, Mittagessen sowie Abendessen als Buffet in vielfältiger und reichlicher Auswahl serviert.

Schöne geräumige und preiswerte Zimmer im Traveler Beach Hotel.

Sehr schön gelegen am Indischen Ozean, das preiswerte Traveler Beach Hotel.

Die Lage des Traveler Beach Hotels ist schon Klasse. Die Gundstücke der Anlagen grenzen faktisch direkt an der Küste des Indischen Ozeans. Abgesehen von ein paar Wochen in der Hauptsaison sind die Hotels selten über 30 oder 50 Prozent belegt. Folglich gibt es für die Gäste viel Platz und kein Gedränge bei den Essenzeiten. Die Einzel- und Doppelzimmer sind topp, sehr geräumig und sauber. Die Einrichtung ist sehr geschmackvoll. Klimaanlage, Balkon, Sat-TV und Telefon lassen keine Wünsche offen. Die Badezimmer sind auch ordentlich gepflegt und ausgestattet. Wer auf Klimaanlagen nicht steht oder diese Temperaturwechsel nicht verträgt, sollte sich bei der Rezeption ein Moskitonetz besorgen. Werden die Räume nicht gekühlt, kommen die lästigen Blutsauger zu Besuch. Neben den Moskitos gibt es je nach Jahreszeit auch so ganz kleine Mücken, die einen unablässig Füße und Hände attackieren. Am Bamburi Strand ist ein buntes Treiben. Viele kleine Händler, Massage Hütten und eine Menge lästige Beach Boys. Die belagern und beschwatzen einen mächtig. Eine deutliche klare Ansage ist unvermeidlich. Souvenirs sollte man besser zum Ende des Urlaubs kaufen. Hat man ein Preisgefühl entwickelt, können einen die Beach Boys nicht mehr über den Nuckel ziehen. Ein preiswerter, sehr gut sortierter Supermarkt ist in 3 Kilometer Entfernung.
Gesendet von Admin (01-10)